Wiehler Gebetswoche 2019

„Christen für Wiehl“ beten für ihre Stadt

Unterschiedliche Kirchen und Freikirchen, die sich unter dem neuen Namen „Christen für Wiehl“ organisieren, veranstalten vom 13. - 20. Januar 2019 die Wiehler Gebetswoche. Gemeinsam wird für die Stadt Wiehl gebetet, für die Verantwortungsträger, für Vereine und Institutionen in Wiehl. Zahlreiche Gäste werden die Gebetstreffen mitprägen und ihre konkreten Projekte vorstellen, für die dann gebetet wird. Dazu gehören u.a. Kindergärten, Grundschulen und der CVJM.

Die Veranstaltungen finden zu unterschiedlichen Uhrzeiten, nachmittags und abends, im Wiehler Stadtgebiet und in verschiedenen Kirchen und Freikirchen statt. Eine genaue Auflistung ist in den einzelnen Kirchen und Gemeinden erhältlich, Flyer und Plakate liegen und hängen aus.

Die Wiehler Gebetswoche wird am 13.01.2019 um 10:00 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Evangelischen Kirche in Bielstein eröffnet. Feierlicher Abschluss der Gebetswoche ist dann am 20. Januar um 10:00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Wiehl. Mitwirken werden u.a. die Band des Christusforums, der Posaunenchor Mühlen/Drabenderhöhe und Pfarrer Matthias Köhler aus Nümbrecht.

Die „Wiehler Gebetswoche“ geht auf die bisherige weltweite Allianzgebetswoche und die Zusammenarbeit in der „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK)“ zurück.

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Verantwortlichen der Wiehler Kirchen und Freikirchen, um u.a. die Wiehler Gebetswoche, ökumenische Gottesdienste zum Heimatfest oder Buß- und Bettag vorzubereiten.

Die Arbeitsgruppe „Christen für Wiehl“ lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an den Gebetstreffen ein.

Wiehl, im November 2018

Herrnhuter Losung

Die Losung wird geladen...