Jahreslosung 2024 1


  


 Beständig im Gebet angesichts der vielen Krisen

Die Menschen in Not im Blick behalten

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) ruft seine Gemeinden auf, angesichts der vielen Krisen beständig im Gebet zu bleiben. In Nahost spitzt sich die Lage nach dem Terrorangriff vom 7. Oktober weiter dramatisch zu, während der Antisemitismus hierzulande und in aller Welt beängstigende Ausmaße annimmt. Die Massenabschiebungen aus Pakistan bedrohen die Existenz hunderttausender Afghanen. Die Bevölkerung in der Ukraine leidet nach wie vor unter dem brutalen Angriffskrieg. Und an vielen weiteren Orten sind Menschen in existenzieller Not. Wir beten für alle, die leiden, um Trost, Zuversicht und nachhaltige Hoffnungsperspektiven. Wir beten für Menschen in Verantwortung, dass sie gute Entscheidungen treffen. Wir bitten Gott, dass er in all den Krisen, die ausweglos erscheinen, eingreift und Veränderung schafft. Wir beten für Frieden. Kyrie eleison! Herr, erbarme Dich!

Quelle: Bund aktuell Nr. 11 | 2. November 2023

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG)


Letzte Bearbeitung: 12.05.2024

Demnächst

Ihr Weg zu uns...

Ihr Abfahrtsort:

EFG Mühlen-Bielstein - Mühlenfeldstraße 9 - 51674 Wiehl-Mühlen

Herrnhuter Losung

Dienstag, 28.05.2024

Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR.

Sprüche 20,12

Philippus lief hin und hörte, wie der Mann laut aus dem Buch des Propheten Jesaja las. Er fragte ihn: »Verstehst du denn, was du da liest?« Der Äthiopier sagte: »Wie kann ich es verstehen, wenn mir niemand hilft!« Und er forderte Philippus auf, zu ihm in den Wagen zu steigen.

Apostelgeschichte 8,30-31

(c) Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine
weitere Infos unter: www.losungen.de

Links

Nach oben
JSN Solid 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework